PLANELEMEN­TE

Das Planelemente-Bausystem ist durch die schnelle Verarbeitung in der Kalksandsteinfamilie das wirtschaftlichste Bausystem. Die größtmögliche Planungsfreiheit entsteht für den Architekten und Bauausführenden durch die Herstellung objektspezifischer Wandbausätze im Werk, ohne Rastermaße einhalten zu müssen. Detaillierte Verlegepläne, maschinelle Versetztechnik und Dünnbettmörteltechnik helfen, die Rohbauzeit stark zu verkürzen und somit Kosten zu sparen.

Image

© Thomas Popinger / KS-ORIGINAL GMBH

AUF DEN PUNKT GEBRACHT: DIE VORTEILE VON KS-PLANELEMENTEN

PLANUNGSFREIHEIT.

Das Wandbausystem KS Planelemente  bietet Gestaltungsfreiraum in der Bauplanung – ohne Bindung an Rastermaße. Auf Basis abgestimmter Versetzpläne werden Regelelemente, maßgefertigte Passstücke sowie Ergänzungsprodukte für das jeweilige massive Mauerwerk in höchster Präzision gefertigt, vorkonfektioniert und bedarfsgerecht zur Baustelle geliefert.

HOHE AUSFÜHRUNGSSICHERHEIT.

Objektbezogene CAD gestützte Verlegepläne unterstützen höchste Ausführungssicherheit. Die passgenaue Vorfertigung und die bedarfsgerechte Lieferung der kompletten Wandbausätze gewährleisten zudem eine planungskonforme Umsetzung auf der Baustelle. So trägt das Bausystem maßgeblich zur Fehlerprävention auf der Baustelle bei.

PERFEKTER ZUSCHNITT.

Jedes Detail und sämtliche Maße der Ausführungsplanung Werden 1:1 vom KS* Werk in die Wandabwicklungspläne übernommen. Objektbezogen werden Passstücke auf Maß gefertigt und zusammen mit den Regelelementen als Wandbausatz bedarfsgerecht an die Baustelle geliefert. Durch den perfekten Zuschnitt entfällt das aufwendige Sägen und Schneiden der Steine vor Ort.

WIRTSCHAFTLICHKEIT.

Durch die großformatigen Regelelemente und die werk-seitig individuell gefertigten Passstücke wird die Arbeitszeit auf der Baustelle reduziert. Der schnellere Baufortschritt ist deutlich sichtbar. Aufgrund der hohen Tragfähigkeit ermöglichen die Planelemente zudem schlanke und statisch hoch belastbare Wandkonstruktionen: Diese ermöglichen einen Nutz- und Wohnflächengewinn von bis zu 7%. Gegenüber konventionellem Mauerwerk erzielen die Wandbausetze Lohnkosteneinsparungen von bis zu 50%.

EXAKTE MATERIALABRECHNUNG.

Durch die Erstellung von Material und Stücklisten lässt sich das benötigte Material genau berechnen. Die angegebenen Maße und Massen in den von uns erstellten Verlegeplänen erleichtern die Abrechnung. So lässt sich das Mauerwerksaufmaß mühelos erstellen.

LEICHTE VERARBEITUNG.

Mit KS Planelementen ist die Erstellung von bis zu 0,650 m² Mauerwerk in einem Hub möglich. Das Nut und Feder System und der Einsatz einfach bedienbarer Versetzgeräte erleichtert dabei die Verarbeitung auf der Baustelle. Dadurch werden Maurer geringerer körperlicher Belastung ausgesetzt und ihre Gesundheit wird geschont. Sogar der Einsatz angelernter Kräfte ist möglich.

Image

© Kai Nielsen / KS-ORIGINAL GMBH

Image

© Stefan Witte / KSW Schencking

Image

© Kai Nielsen / KS-ORIGINAL GMBH

Unsere Kontaktdaten